Fachwerksanierung

Die Fachwerksanierung in Hessen ist eine große Aufgabe

Als ein in Hessen, im​ Vogelsbergkreis, ansässiger Fachbetrieb für Fachwerksanierung betreuen wir die Region Mittelhessen.

Fachwerksanierung ist eine besondere Disziplin der Restauration und gehört in die Hände von Spezialisten.

Die Restauration des Fachwerks ist immer das Beheben von Abnutzungen oder Schäden am Fachwerk. Aber auch die restliche Bausubstanz hat einen entscheidenden Einfluss auf das Fachwerk, etwa der Innenausbau. In der Welt der Automobile käme niemand auf die Idee einem Oldtimer bei der Restauration breite Reifen zu montieren nur weil die heute Standard sind. Einfach weil es nicht passt, weder technisch noch ästhetisch. Leider treffen wir bei den Fachwerkhäusern im übertragenen Sinne häufig auf solche Sünden der Restauration.

Restauration ist nicht gleich Reparatur

Oft sind Fachwerkhäuser 100 oder 200 Jahre in bester Ordnung, bis sie dann in der Neuzeit des Bauens saniert wurden. Aus Unwissenheit und oder mit der Idee eine schnelle und günstige, oder moderne Lösung zu haben, sind die falschen Materialien oder Techniken verwendet worden. Das hat bei vielen Häusern zum bauphysikalischen Desaster geführt.

Wenn wir es machen, dann machen wir es richtig – ist bei der Fachwerksanierung die goldene Regel. Ansonsten sind die Bauschäden mit eingebaut.

Die Kunst ist es mit modernen Methoden die alte Bausubstanz zu bewahren. Das bedeutet traditionelle Handwerkskunst zu verstehen und mit innovativer Technik in Einklang zu bringen.

 

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.