Dachfenster

Das Dachfenster tauschen oder ein neues Dachfenster einbauen geht (in der Regel) schnell und unkompliziert.

Meistens wird das Dachfenster erneuern zum Thema, wenn die Mechanik schwergängig geworden ist, das Dachfenster undicht ist, oder die Funktion durch defekte Einzelteile nicht mehr gegeben ist. Nicht selten sind die Fenster dann auch optisch ziemlich in die Jahre gekommen.  

Das vorhandene Dachfenster auszutauschen und ggf. eine weiteres neu einzubauen macht in der Regel keinen großen Aufwand.

Heute ist ein Dachfenster nicht gleich ein Dachfenster. Alternativ zum einfachen Dachfenstertausch kann man mit dem Erneuern des Dachfensters den Wohnraum aufwerten und ihm einen ganz anderen Charakter geben. Man spricht auch vom Wohnraumdachfenster. Bedingt durch neue Bauweisen und Formen lässt sich z.B. ein Teil der Fassade (Kniestock) in das Fenster einbeziehen. Auch ohne Kniestock kann ein Dachfenster bodentief eingebaut werden. Mit Zwillingsfenster bekommt man auf einfache Weise doppelt so viel Licht.

Wo es einen Sinn ergibt, kann man mit einem Schiebedachfenster einen großen Effekt erreichen. Hier gibt es unterschiedliche Techniken wie das Schiebedachfenster seitlich geöffnet wird. Alternativ lassen sich Dachfenster auch so öffnen, dass man im geöffneten Zustand, gefühlt eine offene Gaube hat. Die Idee des Wohnraumdachfensters oder manchmal auch Panorama-Dachfenster ist vielfältig umsetzbar und natürlich je nach baulicher Gegebenheit und dem persönlichen Geschmack individuell anzupassen.  

 

Wir beraten Sie gerne kostenlos und unverbindlich vor Ort. 

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.